Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. schließen

Das sind wir

Team vignette

Wir verstehen uns als Dienstleister für Bauherren, Projektsteuerer und Ingenieurbüros auf dem Gebiet der Begutachtung von Tragwerken. Mit Belastungsversuchen zur experimentellen Tragsicherheitsbewertung (EXTRA) tragen wir dazu bei, Tragreserven an Bestandsbauwerken nachzuweisen und nutzbar zu machen. Das hilft Zeit, Kosten und Ressourcen in nicht unerheblichem Umfang zu sparen.

Darüber hinaus führen wir im Rahmen einer Bauwerksdiagnose technisch, konstruktive Bestandsaufnahmen sowie Bauzustands- und Schadensanalysen durch. Unsere jahrzehntelange Erfahrung hilft uns bei der Optimierung des notwendigen Untersuchungsumfangs mit zerstörungsfreien und zerstörungsarmen Untersuchungsverfahren.

 

Initiiert von der Provinz Nordholland fand am 20.01.2010 im Landhaus Welgelegen in Haarlem ein Kongress zur "Tragsicherheitsbewertung vorhandener Stahlbetonbrücken" statt. Im gut besuchten Statenzaal konnten wir einem interessierten Fachpublikum die Methode der Belastungsversuche mit dem BELFA näher bringen. Am Beispiel der Brücke in Medemblik über einen Kanal im Koog Wieringermeer wurde das Verfahren, angefangen vom Grundprinzip über rechtliche Rahmenbedingungen, Planung und Durchführung bis zur Auswertung der Versuchsergebnisse, vorgestellt. Prof. Walraven von der TU Delft stellte neue Forschungsergebnisse bei der Suche nach vorhandenen Tragreserven in alten Stahlbetonkonstruktionen vor.

zaal

cater

Ifem mbH | Fliederweg 4 | 04416 Markkleeberg | Telefon: 0341 - 3542810 | Fax: 0341 - 3542812 | Mobil: 0170 - 3878358 | E-Mail: info@ifem-web.de Kontaktformular